Die Mittagsbetreuung kann an maximal 2 Tagen für maximal je 2 Stunden und nur für die Überbrückung zwischen Vormittags- und Nachmittagsunterricht in Anspruch genommen werden. Sie ist kostenfrei. Es handelt sich um eine reine Beaufsichtigung. Die Kinder können mittagessen und werden in einem Klassenraum der Schule beaufsichtigt. Die SchülerInnen haben die Möglichkeit die Hausübung zu erledigen und zu lernen, es findet aber keine Lernbetreuung statt, und es können keine Freizeitangebote in Anspruch genommen werden.
Die Anmeldung zur Mittagsbetreuung erfolgt mit dem entsprechenden Formular in der Administration.