Unverbindliche Übung „Chor“

Die Übung „Chor“ ist grundsätzlich für Schüler aller Schulstufen zugänglich, die einzige Voraussetzung ist Freude am Singen.
Ziel ist vokales Musizieren im größeren Verband und eine Realisierung mehrstimmiger Literatur aus unterschiedlichsten Epochen und Stilrichtungen. Abhängig von Zusammensetzung und Möglichkeiten des Ensembles werden entweder a-cappella-Chorstücke ausgewählt oder aber auch Stücke mit instrumentaler Begleitung, von Klavierbegleitung bis zur Begleitung durch Ensembles – welche meist von den Teilnehmern an der Übung „Spielmusik“ gebildet werden.
Das Ziel der Übung ist es, mit den gegebenen Möglichkeiten eine zufriedenstellende Interpretation der ausgewählten Literatur durch die Methoden von Chorarbeit (Phrasierung, stimmbildnerische Hinweise, Arbeit am Text etc.) zu erreichen und diese auch in öffentlicher Form zu präsentieren.