Wahlpflichtfach Biologie und Umweltkunde

Das Wahlpflichtfach Biologie und Umweltkunde erlaubt eine Vertiefung in den Fachbereich Biologie, der im regulären Unterricht nicht möglich ist. Unter Rücksicht auf besondere Wünsche und Interessen der Schülerinnen und Schüler können Themen wie zB Astrobiologie, Tiefsee, Neurobiologie oder Verhaltensbiologie genauer behandelt werden.
Modelle und Experimente sollen einen praktischen Bezug zu den theoretischen Inhalten ermöglichen.
Lehrausgänge wie zB in den Tiergarten Schönbrunn oder an den Neusiedlersee sollen ein Verständnis für die Feldarbeit eines Biologen ermöglichen und eventuell Ideen für eine vorwissenschaftliche Arbeit liefern.