Wahlpflichtfach Italienisch

Das Wahlpflichtfach Italienisch führt in 6 Wochenstunden, aufgeteilt auf drei Jahre, zum mündlichen Kompetenzniveau A2. Dies bedeutet, dass die TeilnehmerInnen am Ende der 8. Klasse imstande sind, sich an einfachen Gesprächen in Standardsituationen zu beteiligen und  Informationen über sich selbst und ihr Lebensumfeld sowie ihre Interessen und Vorlieben weiterzugeben.  Weiters können sie einfache, kurze Hör-und Lesetexte in Standardsprache zu vertrauten Themen verstehen und konkrete Informationen auffinden sowie erfragen. Grammatik und Wortschatz werden auf der Basis von Hörtexten und einfachen Lesetexten erarbeitet, und dank der erfahrungsgemäß kleinen Gruppen ist es möglich, Strukturen und Vokabel  in zahlreichen mündlichen Übungen wie zum Beispiel Rollenspielen einzuüben. Die Leistungsfeststellung basiert auf regelmäßiger Anwesenheit, engagierter Mitarbeit sowie schriftlichen Wiederholungen. Spiele, ein breites Spektrum an italienischen Liedern sowie zeitgenössische Filme runden das sprachliche und landeskundliche Angebot ab.